Capmo

Capmo – das Baustellen-Betriebssystem

Der Druck auf die Baubranche wächst: Projekte werden komplexer, Ansprüche größer und Dokumentationspflichten strenger. Mit Capmo werden Projektsteuerer, Bauleiter und Architekten diesen gerecht und arbeiten effizient, zeitsparend und transparent auf der Baustelle.

Die digitale Lösung für die Baustelle

Capmo setzt dort an, wo Fachkräfte auf der Baustelle am meisten belastet werden: langwierige Prozesse, die viel Zeit und Papier in Anspruch nehmen wie die Baudokumentation, das Mängelmanagement und die Aufgabenverwaltung. Mit Capmo
lassen sich diese Vorgänge mit Smartphone oder Tablet auf der Baustelle durchführen.

Darüber hinaus ermöglichen übersichtliche Dashboards eine datenbasierte Analyse des Projekts. „Unsere Software befähigt die Bauindustrie effizient sowie nachhaltig zu arbeiten und schafft dabei Transparenz, Vertrauen und Spaß an der Arbeit”, erklärt Dr.-Ing. Patrick Christ, Co-Founder und Geschäftsführer von Capmo.

Moderne Software mit vollem Funktionsumfang

Anbieter für Bau-Software setzen aktuell entweder auf hochkomplexe Rundum-Lösungen oder spezialisierte Teillösungen. “Was der Branche fehlt, ist eine Gesamtlösung, die jeden Arbeitsschritt auf der Baustelle unmittelbar vereinfacht und den Menschen in der Bauindustrie den Spaß an ihrer Arbeit zurückbringt”, sagt Co-Founder und Geschäftsführer
Florian Biller. “Diese entwickeln wir mit Capmo.” Das erste cloudbasierte Baustellen-Betriebssystem verbindet die Vorteile moderner Software mit breitem Funktionsumfang und ist dabei intuitiv und einfach.

Raketenstart des Unternehmens

Capmo wurde im Februar 2018 von Dr.-Ing. Patrick Christ, Florian Biller, Florian Ettlinger und Sebastian Schlecht gegründet. Nur zwei Jahre nach der Gründung konnte das Startup bereits mehrere Hundert Architektur- und Ingenieurbüros sowie Bauunternehmen als Kunden gewinnen und zur erfolgreichen Umsetzung Tausender Bauprojekte in Europa beitragen.

Finanziert wird Capmo von UVC Partners, HW Capital und Capnamic Ventures.

Kontakt: Capmo GmbH, Johanna Böllmann, Atelierstraße 29, 81671 München, Deutschland, E-Mail:
johanna.boellmann@capmo.de, Tel.: +49 (89) 215363511, www.capmo.de