Dr. Andreas Köttl

Dr. Andreas Köttl ist seit 2005 in der Geschäftsführung der IC Projektentwicklung GmbH für den Bereich Recht & Finanzen und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder tätig. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften war er in der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Tassilo Mayer tätig. 2001 erfolgte der Wechsel zur Hutchinson Wampoa Gruppe mit Sitz in Hong Kong, wo Dr. Andreas Köttl u.a. für die Immobilienprojekte im Zusammenhang mit dem Aufbau des UMTS-Netzes in Österreich (‚Drei‘) sehr erfolgreich verantwortlich zeichnete. Vor seinem Start bei der IC Projektentwicklung GmbH war Dr. Andreas Köttl für das österreichische Familienunternehmen Kwizda tätig, wo er unter anderem mit dem Aufbau und der Teamentwicklung der Abteilung Geschäftsentwicklung sowie der Erschließung neuer Märkte betraut war. Ebenso leitete er den Aufbau einer Vertriebsorganisation in Deutschland.